[Dies und Das] Kunterbuntes Glücksgedöns: Lichterketten

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde die Zeit gerade sehr schwierig. Die Coronazahlen steigen in Bereiche, die ich mir nie hätte vorstellen können. Die Politik handelt nicht. Ich fühle mich oft macht- und hilflos. Gestern Abend bin ich dann noch eine kleine Runde spazieren gegangen: kalte klare Luft, ein kurzer Schnack […]

Weiterlesen

[Spiele] Sechs-Sekunden-Kritzelei

Auf der Suche nach unterhaltsamen Spielen im Stile von Activity für eine Spielerunde, die eher „Partyspiele“ bevorzugt, bin ich auf das Spiel „Sechs-Sekunden-Kritzelei“ gestoßen. Das Spiel basiert auf Themenkarten in drei Schwierigkeitsstufen. Auf jeder Karte sind 10 Begriffe zu einem Oberthema gegeben. In 60 Sekunden soll man nun so viele Begriffe wie möglich davon zeichnen. […]

Weiterlesen

[Unterwegs] Wanderung zu den Emsquellen

Nachdem der Herzensmann und ich letztes Wochenende eine doch recht matschige Wanderung gemacht haben, die nur einer Person von uns beiden gut gefiel, habe ich bei der Streckenauswahl für dieses Wochenende ganz genau hingeguckt. Und so haben wir uns gestern Morgen schon recht früh ins Auto gesetzt und sind zum Wanderparkplatz Emsquellen in Stukenbrock gefahren. […]

Weiterlesen

[Kreatives] Linsenblicke # 8: Sonnenaufgang im Herbst

Es lohnt sich einfach immer wieder, schon früh morgens zu spazieren. So darf ein Tag gerne beginnen. ❤ Das Foto ist mit dem Handy aufgenommen und dies ist die unbearbeitete Version. Die Farben haben tatsächlich so schön geleuchtet.

Weiterlesen

[Unterwegs] Kurpark in Bad Salzuflen

Ich habe mir vorgenommen, wieder vermehrt kleinere und größere Wanderungen und Spaziergänge in der Umgebung zu machen. Leider bietet der Herbst, so lange der Himmel bedeckt ist, nicht die allerschönsten Landschaftsmotive, aber da müssen wir jetzt durch. 🙂 Neulich waren der Herzensmann und ich schon früh morgens um 9:00 Uhr im Kurpark in Bad Salzuflen. […]

Weiterlesen

[Spiele] Carcassonne – kniffeliger Legespaß

Carcassonne ist absolut kein neues Spiel. Es stammt aus dem Jahr 2000 und wurde 2001 zum Spiel des Jahres gewählt. Irgendwie war es immer wieder in aller Munde und mit unzähligen Erweiterungen scheint das Spiel auch absolut erfolgreich zu sein. Ich kannte es bisher noch nicht, obwohl der Herzensmann es mit in die Ehe gebracht […]

Weiterlesen

[Kreatives] Aquarell: Waldmotive

Ich entdecke ja seit ein paar Monaten das Aquarellmalen für mich. Ich halte mich nicht für sonderlich talentiert, aber mir macht das Ganze Spaß. Nachdem ich neulich ja schon mit einem Übungsbuch florale Motive gemalt habe, ist vor ein paar Wochen das Buch „Watercolor With Me: In the Forest“ von Dana Fox bei mir eingezogen. […]

Weiterlesen

[Bücher] Reingezwitschert: „Shelter“ von Ursula Poznanski

Na ja, eine Verschwörung braucht Widersacher. Man muss selbst das Gefühl haben können, auf der richtigen Seite zu stehen, die Dinge zu durchschauen, ein Checker zu sein.“ (S. 49) Eine WG-Feier, ausgelassene Stimmung und plötzlich die Idee: Benni und seine Freunde denken sich eine Verschwörung aus. Nur um den Schwurblern in ihrem Freundeskreis zu zeigen, […]

Weiterlesen

[Unterwegs] Der tägliche Spaziergang – und was daraus wurde

Der Anfang: eine kleine Routine Am 19. Oktober, also genau vor einem Jahr, beschlossen der Herzensmann und ich eine neue Routine zu etablieren. Jeden Tag wollten wir eine kleine Runde spazieren. Eine Runde bei uns um den Block („Winzrunde“ von uns genannt) dauert etwa 12 Minuten und ist circa einen Kilometer lang. Das sollte es […]

Weiterlesen

[Bücher] „Die Liebesbriefe von Abelard und Lily“ von Laura Creedle

Lily ist 16 Jahre alt und leidet an ADHS. Wo sie ist, geht meist irgendwas kaputt. Ihr Drang, Dinge und Menschen anzufassen, ist für sie meist nicht zu kontrollieren. Und dann ist da Abelard, ein Mitschüler mit dem Asperger-Syndrom und einer kleinen Narbe auf der Wange. Die Narbe stammt von einer Brotdose, mit der Lily […]

Weiterlesen