Dies und Das

[Dies und Das] Kunterbuntes Glücksgedöns – Von der Gartenliebe des Verlobten

Hihi, wer ganz aufmerksam liest und meinen Blog ein bisschen kennt, findet hier versteckt gleich zwei Glücksgedönse. ❤

wp-1588741884043.jpg
Der Herzensmann beim Pikieren von unserem Borretsch

Im Moment wurschteln der Herzensmann und ich sehr viel im Garten. Alte Grasnarbe muss abgetragen werden, neue Beete werden angelegt, Blümchen werden gepflanzt. Viele Pflanzen haben wir selbst gesät und in Anzuchtstationen vorgezogen. Und der Herzensmann? Der ist oft sogar noch begeisterter als ich: Er freut sich über jedes Pflänzchen, das langsam aus der Erde kommt, kontrolliert regelmäßig unsere Insektenhotels und pikiert die Setzlinge. Ihn dabei zu sehen – so begeistert und liebevoll mit der Natur – macht mich unglaublich glücklich. Und noch ein bisschen verliebter.

11 Gedanken zu „[Dies und Das] Kunterbuntes Glücksgedöns – Von der Gartenliebe des Verlobten“

  1. Hach, da geht einem schon beim Lesen das Herz auf. 🙂 Was Pflanzen angeht, ist mein Herzensmann nicht ganz so begeistert wie deiner, das ist hier eher meine Aufgabe. Aber wir sind seit heute auch stolze Bieneneltern, davon ist er ganz fasziniert und stand heute schon dreimal vor dem Insektenhotel. 😀

    Das ist übrigens deinem Post über das BeeHome zu verdanken, der ging mir nicht mehr aus dem Kopf, bis ich dann vor zwei Wochen auch eins für unseren Garten bestellt habe. Das hängt nun an unserer Gartenhütte und heute kamen die kleinen Bewohner an. Wie geht’s denn euren Bienchen inzwischen?

    1. Juhu, wie cool, dass ihr jetzt auch Bieneneltern seid!! Und dass ich ein bisschen der Auslöser war. ❤

      Habt ihr denn auch Rote Mauerbienen oder eine andere Art?

      Die Männchen werden ja 2-3 Wochen alt und die Weibchen 4-7. So langsam wird es ruhiger bei unserem BeeHome. Aber wir haben auch schon andere Wildbienen dort beobachtet. Insgesamt sind im BeeHome bisher 11 Röhrchen komplett mit Larven belegt. In einem zweiten Insektenhotel, was wir noch haben, sind es aktuell 5. Ich bin sehr gespannt auf das nächste Jahr.

      1. Laut dem Kärtchen, das dabei lag, sind es Rostrote Mauerbienen. Wir vermuten, dass mindestens eine gestern auch schon ausgeflogen ist, zumindest schwirrte ein kleines Bienchen um das BeeHome herum und kam auch immer wieder zurück. Ich bin gespannt, wann wir sie richtig zu sehen bekommen. Am liebsten würde man den ganzen Tag davorsitzen und schauen. 😀

        Bei euch scheinen sich die Bienen ja gut eingelebt zu haben, das stimmt mich zuversichtlich für unsere Schar. 11 + 5 gefüllte Röhrchen klingt nach Zuwachs im nächsten Jahr. Da lohnt sich der bienenfreundlich bepflanzte Garten auf jeden Fall! 🙂

      2. Übrigens mittlerweile 14 + 6 ❤

        Wie ist die Lage bei euch? Und ich kann das echt total gut verstehen. Gerade die ersten Tage hab ich auch ganz oft nach den Bienchen geguckt und beobachtet.

      3. Bei uns schwirren jetzt mindestens fünf Bienen ums Haus und wenn ich richtig beobachtet habe, ist jetzt das erste Weibchen dabei. Also bisher halten sie sich ziemlich genau an die Beschreibung, die beilag. 😀 Ich bin gespannt, wann bei uns das erste gefüllte Röhrchen zu sehen ist, bisher krabbeln sie nur immer wieder in die große Röhre, als würden sie die anderen wecken wollen. Aber wenn sie nur halb so produktiv sind wie eure, mache ich mir da keine Sorgen. 🙂

      4. Brave Bienen! 😀

        Es war bei uns auch so, dass die Bienen anfangs immer wieder in die große Röhre geflogen sind.

        Viel Spaß weiterhin beim Beobachten. Vielleicht magst du ja zwischendurch mal berichten, wenn das erste Röhrchen zu ist. 🙂

      1. Woah, na dann – zwar verspätet, aber dennoch aus vollem Herzen – herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für euch zwei!! 😀 Wie aufregend! Habt ihr schon Pläne bezüglich wann wie wo und so?

      2. Dankeschön 🙂 🙂 🙂
        Ja, seeehr aufregend! Bisher haben wir uns aber – coronabedingt – mit dem Planen noch sehr zurück gehalten. Mal sehen, wie sich die Lage so entwickelt. Prinzipiell könnten wir uns nächstes Frühjahr vorstellen. Wir wollen dann zusätzlich zum Standesamt eine kleine Feier evtl. mit einer kirchlichen Trauung haben.

  2. Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! 🙂

    Wir haben den Teil ja damals komplett übersprungen und zwei Wochen nach dem „Wir heiraten jetzt!“-Beschluss unseren Standesamtstermin gehabt. Das waren zwar zwei anstrengende Wochen (vor allem dank der 35 Grad, die es in dem Sommer gab), aber am Ende war ich doch recht froh, dass wir so wenig Aufwand betrieben haben. *g* Wann immer es bei euch soweit ist: Ich wünsche euch jetzt schon einen stressfreien und wunderschönen Tag!

    Und schön, dass der Garten so gedeiht! Mein Mann hat so gar kein Interesse an Grünzeug und von meinem schwarzen Daumen habe ich ja schon mal geschrieben, aber ich finde es schön zu sehen, wenn es bei anderen blüht und gedeiht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.