[Unterwegs] Im Holter Wald

Aktuell nutze ich die Vormittage gerne für kleine Wanderungen in der Umgebung. Mein Mann arbeitet im Homeoffice und betreut dann morgens unseren Hund, der für längere Strecke einfach noch zu klein ist. Welpen und Junghunde in dem Alter dürfen noch nicht so lange Strecken laufen, um ihre Knochen und Gelenke nicht unnötig zu belasten. Heute Morgen bin ich nach Schloß Holte gefahren und habe dort eine kleine Wanderung gemacht, die mir so bei Komoot vorgeschlagen wurde.

Komoot beginnt die Wanderungen häufig an Orten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sind, deswegen musste ich erst ein kleines Stückchen durch die Stadt laufen, bis ich das wirklich schöne Waldgebiet erreicht habe. Hier habe ich dann einen ganz praktisch gelegenen Wanderparkplatz entdeckt, den ich mir für das nächste Mal definitiv merken werde.

Die Strecke ging dann auf einem gut gehbaren Hauptweg in einer großen Runde durch den Wald. Es hätte auch immer kleine Nebenwege gegeben, die dann auch noch naturnaher gewesen wären. Hier kann man wirklich gut anpassen, wie lang die Runde sein soll, und immer wieder neue Strecken erkunden. Sowas mag ich ja sehr. Nach etwa zwei Drittel der Strecke erreichte ich dann das Schloss Holte, ein barockes Wasserschloss (sagt Wikipedia). Ich gucke mir solche Gebäude gerne an, mache ein paar Foto, aber mehr interessiert es mich dann auch nicht. 😀

Am Ende der Wanderung kam man noch an einem kleinen schönen Teich und einem Erlebnispfad vorbei, den man sicherlich auch gut mit kleineren Kindern gehen kann. Ich kannte das Holter Waldgebiet bisher gar nicht und freue mich, wieder einen schönen Wald für mich entdeckt zu haben. Und noch mehr freue ich mich darauf, wenn Auri so alt ist, dass ich ohne auf die Länge der Strecke zu achten, mit ihr solche Wanderungen unternehmen kann.

2 Kommentare zu „[Unterwegs] Im Holter Wald

  1. Oh, das sieht alles so schön saftig grün aus! Hier ist es großteils so unglaublich trocken … Das Zusammenspiel der Farben mit dem Wasserschloss ist echt toll.
    Das wird sicher schön, wenn du deine liebsten Waldgebiete gemeinsam mit Auri wieder aufsuchen kannst.

    1. Ja, obwohl es auch hier immer wieder zu „kleineren“ Bränden kommt, sind die Wälder wirklich schön grün. Allein die Farbe tut beim Wandern schon gut! 🙂

      Ich freue mich auch darauf, Auri all meine Lieblingsplätze zu zeigen. Die Züchterin hat uns gerade auch nochmal geschrieben, dass wir auch durchaus etwas länger mit ihr gehen können. Allerdings ist sie nach 20 Minuten einfach oft auch ziemlich überreizt und hat nur noch Blödsinn im Kopf. Aber so können wir zwei Mal am Tag für 20 Minuten gehen – das ist auch super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..