[Spiele] Sechs-Sekunden-Kritzelei

Auf der Suche nach unterhaltsamen Spielen im Stile von Activity für eine Spielerunde, die eher „Partyspiele“ bevorzugt, bin ich auf das Spiel „Sechs-Sekunden-Kritzelei“ gestoßen. Das Spiel basiert auf Themenkarten in drei Schwierigkeitsstufen. Auf jeder Karte sind 10 Begriffe zu einem Oberthema gegeben. In 60 Sekunden soll man nun so viele Begriffe wie möglich davon zeichnen. […]

Weiterlesen

[Spiele] Carcassonne – kniffeliger Legespaß

Carcassonne ist absolut kein neues Spiel. Es stammt aus dem Jahr 2000 und wurde 2001 zum Spiel des Jahres gewählt. Irgendwie war es immer wieder in aller Munde und mit unzähligen Erweiterungen scheint das Spiel auch absolut erfolgreich zu sein. Ich kannte es bisher noch nicht, obwohl der Herzensmann es mit in die Ehe gebracht […]

Weiterlesen

[Spiele] Nominierungen zum Spiel des Jahres 2021

Juhu, es ist wieder so weit: Die Nominierungen für die Spiele des Jahres sind im Laufe dieser Woche veröffentlicht worden. Ich stöbere ja immer wieder gerne in solchen Listen und lasse mich inspirieren. Nominiert für das Spiel des Jahres Von den drei nominierten Spielen kenne ich bisher nur „Die Abenteuer des Robin Hood“, das wir […]

Weiterlesen

[Spiele] Rajas of the Ganges – Dice Charmers

„Rajas of the Ganges – Dice Charmers“ ist die Roll-and-Write-Adaption des (mir nicht) bekannten Brettspiels „Rajas of the Ganges“. Das Spielmaterial ist dabei sehr simpel und schnell aufgebaut – ein absoluter Vorteil von den Roll and Write Spielen, die ich bisher kenne. Jeder Spieler benötigt nur ein Zettel des Spielblocks, einen Stift, die beiliegenden Würfel […]

Weiterlesen

[Spiele] Blätterrauschen – Schnelles roll and write Spiel

„Blätterrauschen“ habe ich meinem Mann zu Weihnachten geschenkt – ehrlich gesagt, weil ich es selbst so gerne spielen wollte. Ja, ja, so selbstlos sind meine Geschenke. 😀 Das Spiel gehört in die Sparte „Roll and Write“ – also würfle und schreibe (in diesem Falle: zeichne). Auf dem Foto oben seht ihr einen Spielplan für den […]

Weiterlesen

[Spiele] Tiny Towns – kurzweiliges strategisches Legespiel

„Tiny Towns“ aus dem Pegasus-Verlag ist eines dieser Spiele, die man schnell nochmal abends eine Runde spielen kann; nur um dann – „Ach komm, eine schaffen wir noch“ – direkt die zweite Partie zu spielen. Ziel des Spiels ist es, eine Stadt zu bauen, deren Gebäude einem möglichst viele Punkte einbringen. Hierfür werden Ressourcen gezogen, […]

Weiterlesen

[Spiele] „Qwixx“ – Kurzweiliges Würfelspiel

Qwixx habe ich vor einigen Monaten das erste Mal mit einer Freundin und ihrem zehnjährigen Sohn gespielt. Kurz danach habe ich es mir selbst gekauft und seitdem spielen der Herzensmann und ich eine Partie nach der anderen. Die Regeln sind simpel, die Spielzeit überschaubar. Einfache Regeln, kurze Spieldauer und geringe Wartezeit Gewürfelt wird mit allen […]

Weiterlesen

[Spiele] Der Kartograph

Aufmerksam geworden sind der Herzensmann und ich auf dieses Spiel, da es auf der Nominierungsliste zum Kennerspiel des Jahres stand. Mir ist das Spiel dann – wie soll es auch anders sein? – in einer Buchhandlung über den Weg gelaufen und ich habe es spontan gekauft. Ehrlich gesagt lag es dann ein paar Wochen ungespielt […]

Weiterlesen

[Spiele] Spiel des Jahres 2020

Seit heute stehen alle Gewinner fest: Das Kinderspiel des Jahres, das Spiel des Jahres und das Kennerspiel des Jahres! Wir kennen bisher keines der Spiele, aber immerhin das Kennerspiel des Jahres „Die Crew“ steht seit zwei Wochen – bisher noch ungespielt – im Spieleschrank! Beim Spiel des Jahres hatte ich ein bisschen auf „My City“ […]

Weiterlesen

[Spiele] „Just One“ – Spiel des Jahres 2019

Just One ist für mich DAS Partyspiel schlechthin. Nicht weil es so unglaublich witzig und partymäßig ist, sondern weil es schnell erklärt und schnell gespielt ist. Bei den letzten Spieletreffs mit Freunden haben wir Just One oft als Einstiegsspiel gespielt, bevor man sich einem anspuchsvolleren Gesellschaftsspiel widmet. Just One wird kooperativ gespielt. Zu Beginn des […]

Weiterlesen